Englisch-Leistungskurs: Fahrt nach York

Die diesjährige Fahrt des Leistungskurses Englisch führte 27 Schülerinnen und Schüler passenderweise nach England, genauer gesagt in die historische Universitätsstadt York, die sie in der Woche vom 2.- 7. September erkunden konnten. Der weite Weg dorthin wurde mit Bus und Fähre zurückgelegt und so konnten die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrerinnen Stefanie Wittlage und Martina Fischbach bei der nächtlichen Überfahrt den Ausblick auf das Meer bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang genießen.
Für den Aufenthalt in England standen viele Ausflüge auf dem Programm, in und auch außerhalb der Stadt York, wie beispielsweise eine Fahrt durch die düsteren und an diesem Tag passenderweise nebeligen North Yorkshire Moors nach Whitby, der „Draculastadt“, die Bram Stoker zu seinem bekannten Roman inspirierte.

IMG_5319
Der Englisch-LK mit Frau Fischbach

Es gab trotz eines vollen Programms jedoch auch ausreichend Freizeit für die Schülerinnen und Schüler, so dass sie selbstständig die Stadt York und  umgebende Städte erkunden konnten.
Das Fazit der Schülerinnen und Schüler: Man hat interessante Gegenden Englands entdeckt und viel gelernt. Das war auch den Lehrerinnen zu verdanken, die das Programm geplant hatten und die Schülerinnen und Schüler zwischendurch mit sehr interessanten Fakten versorgten. Es war eine sehr gelungene Kursfahrt, auf der viele tolle Erinnerungen entstanden, welche sicherlich nicht so leicht vergessen werden.
(Bericht von Asmahan Al-Khatib)