Verabschiedung

Verabschiedung von Martin Schulte

P1010322

Nach 36 Jahren Dienst am AWG ist unser stellvertretender Schulleiter, Martin Schulte, in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 63-jährige, bei Schülern und Lehrern gleichermaßen beliebte Erdkunde- und Sportlehrer war seit 1980 in verschiedenen Funktionen am AWG tätig. In diesen Jahren hat er mit seiner herzlichen und ausgleichenden Art „sein“ Gymnasium maßgeblich geprägt.

Der Abschied fiel der Schulgemeinschaft sichtlich schwer und so wurde Martin Schulte in der letzten Woche gleich dreimal  verabschiedet, zunächst im Rahmen einer offiziellen Lehrerkonferenz von Schulleiter Dr. Olaf Goeke, danach im Rahmen eines Kollegiumsabends und zum Abschluss von der gesamten Schülerschaft, die ihm im Foyer der Schule zusammen mit der Schulband ein Ständchen brachte.

1994 wurde Martin Schulte zum Oberstudienrat ernannt, einige Jahre später mit der Koordination der gymnasialen Oberstufe am AWG betraut. Im Jahr 2004 übernahm Martin Schulte das Amt der stellvertretenden Schulleitung von seinem Vorgänger, Manfred Kampelmann, welches er  mit großem Engagement unter drei verschiedenen Schulleitern versah.

Eben dieses Engagement wurde auch von André van der Wurff, SV-Sprecher am AWG, im Rahmen der Verabschiedung durch die Schülerschaft hervorgehoben. „Die Schule war für mich ein Glücksfall“, so kommentierte Martin Schulte sein berufliches Wirken am AWG.  Die Schule verliert einen überaus engagierten und verdienten Kollegen und ein angesehenes Mitglied der Schulleitung.

Print Friendly