Seminar Uni-Trainees 2012

Das Studium kann kommen – Sicher und selbstbewusst an die Universität!

Am Dienstag konnten mehr als 20 Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Augustin-Wibbelt-Gymnasiums  mit einer Urkunde in der Hand den erfolgreichen Abschluss ihres Seminars zur Studienvorbereitung feiern.

Mit dem Projekt UNI-TRAINEES erweitert das AWG seine Maßnahmen zur Studien- und Berufswahlorientierung. Die Schule bietet insgesamt 8 Seminarsitzungen an, die die Schülerinnen und Schüler systematisch bei der Studienwahlentscheidung unter-stützen und auf die Schritte nach der Schulzeit vorbereiten. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler zum Studium zu motivieren und eventuell noch bestehende Ängste abzubauen.

An acht Nachmittagen haben die künftigen Abiturienten viel gelernt über Themen wie Zugangsvoraussetzungen, Studienfinanzierung, Arbeitstechniken usw.Thomas Bulla, Lehrer am AWG und Seminarleiter, war beeindruckt, dass die Schüler trotz der großen Arbeitsbelastung in ihrem letzten Schuljahr die Energie aufgebacht haben und an so vielen Nachmittagen konzentriert und hochmotiviert mitgearbeitet haben.Das Uni-Trainees Seminar soll eine feste Einrichtung am AWG werden und die studieninteressierten Schüler den Übergang von Schule zur Hochschule erleichtern. Es soll Mut machen, die neue Bildungsetappe mit großem Selbstbewusstsein zu beginnen.

Das Projekt UNI-TRAINEES wurde im Akademischen Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ) der Universität Duisburg-Essen entwickelt. 2009 wurde UNI-TRAINEES von der Hochschulrektorenkonferenz, dem ZEIT-Verlag und der Robert Bosch Stiftung mit dem Preis für Hochschulkommunikation ausgezeichnet. Unterstützt und ermöglicht wurde das Projekt von der Stiftung Mercator.

Print Friendly