K.E.K.S

KEKS-LOGO kEin neues Schulfach in der 7 am Augustin-Wibbelt-Gymnasium:

K.E.K.S = Körperorientierte Entspannungs- und Konzentrationsschulung für Schüler

Das AWG hat im laufenden Schuljahr in den beiden Eingangsklassen ein neues Fach erprobt: KEKS = Körperorientierte Entspannungs- und Konzentrationsschulung für Schüler.

Bei Kindern und Jugendlichen haben Wahrnehmungs-, Verhaltens- und Lernstörungen rapide zugenommen; das äußert sich u.a. in innerer und äußerer Unruhe, in einem „Überdrehtsein“ , einem Rückgang der Koordinationsfähigkeit und des emotionalen Ausdruckvermögens sowie in verschiedenen Formen von Hyperaktivität. Kein Wunder, denn unsere Zeit ist geprägt durch Beschleunigung und Dauerstress, Schnelllebigkeit, Medienüberfrachtung und Informationsüberfluss.  Für die Schüler bedeutet das, einer starken Fremdbestimmung ausgesetzt zu sein, die ihren Selbstfindungsprozess erheblich erschwert. Auf-der Flucht-Sein vor sich selbst, Ablenkung, Kompensation und Zerstreuung sind die Folgen, denn schmerzhafte Gefühle und Probleme sind nicht gewollt. Ruhe und Entspannung halten viele Schüler gar nicht mehr aus; sich langfristig und mit Hingabe für ein Ziel einzusetzen, erscheint unattraktiv, die Konzentrationsfähigkeit ist erheblich gestört. „Ich will alles, und zwar sofort“ – und per Mausklick geht das ja auch…

Das Fach KEKS möchte nun versuchen, die Schüler wieder an ihr Inneres heranführen,  Selbst-wahrnehmung und Innenschau einzuüben. So spielen bei KEKS z.B. einige leichte Elemente aus dem Yoga eine Rolle, dessen konzentrations- und gemeinschaftsfördernde Wirkung heute unbestritten ist. Darüber hinaus gibt es musikalische Elemente: Musizieren vernetzt Gehirnhälften und stärkt die Fähigkeit, Gefühle einzuschätzen und zu kontrollieren. Außerdem werden mit den Schülern Atem-, Sprach- und Ausdrucksübungen und natürlich Entspannungsübungen durchgeführt. Der Meditationsraum des AWG eignet sich für diese Form des Unterrichts geradezu perfekt.

Schülerinnen und Schüler der beiden jetzigen 7-er Klassen lieben KEKS und auch deren Eltern äußern sich sehr positiv und bescheinigen ihren Kindern sogar wenigstens zeitweise größere Ruhe und Gelassenheit. Auch den beiden dafür zuständigen Kolleginnen macht das neue Fach sehr viel Spaß und das Kollegium des AWG sieht hier einen wichtigen Ansatz, Kindern und Jugendlichen nicht nur Wissen sondern auch für ihr Leben wertvolle Einsichten und Strategien nahebringen zu können. Gerade für die 7er Klassen bietet das Fach eine Hilfe, an der neuen Schule gut anzukommen.

Weitere Infos zu KEKS:Mandala

Julius-Stursberg-Gymnasium, Neukirchen-Vluyn

www.yoga-zen-keks.de

Literatur:

Johannes Soth
Lernfeld: Persönlichkeit
Körperorientierte Entspannungs- und Konzentrations-Schulung K.E.K.S

Print Friendly