Projekttage 2014

Haben Sie schon mal etwas von den so genannten „Zaubernüssen“ oder der fernöstlichen Entspannung gehört? Darüber haben die Schülerinnen und Schüler des Augustin-Wibbelt-Gymnasiums in Verbindung mit den Projekttagen unter dem Motto „Aktiv mit Mut und Vielfalt“ am Mittwoch, 02. und Donnerstag, 03. Juli 2014 einiges gelernt und ihren Horizont maßgeblich erweitert.
Eingeleitet wurden die Projekttage von den Lehrern Stefanie Wittlage, Ulla Herich, Thomas Bulla und David Gels, welche sich für diese stark gemacht haben.

Das individuell sowie außergewöhnlich gestaltete Programm umfasste 25 Projekte, bei denen alle Altersgruppen aufeinander trafen und ihr Projekt zu einem gemeinsamen Abschluss brachten.
Die Projekte beschäftigten sich mit der Vielfalt unterschiedlichster Länder und setzten sich ferner aktiv gegen den Rassismus ein um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Darüber hinaus setzten sich zahlreiche Gruppen mit den kulinarischen Spezialitäten auseinander und behandelten außerdem den Hintergrund dieser Kulturen.

Dominique Osthoff

Print Friendly