Kunst

Das Fach Kunst in der Sekundarstufe I

In den Klassen 8 und 10 der Sekundarstufe I wird das Fach Kunst ganzjährig zweistündig unterrichtet. Der Kunstunterricht fördert die Kreativität und Fantasie, trainiert das Vorstellungsvermögen, das räumliche Denken und das Gestaltungsvermögen. Im Fokus stehen zeichnerische, malerische und dreidimensionale Darstellungsmöglichkeiten. Neben kognitiven Fertigkeiten werden sukzessive weitere Arbeitshaltungen wie Genauigkeit, Konzentration, Ausdauer, Neugier und Kreativität vertieft. Nicht zuletzt verfolgt der Kunstunterricht das Ziel, den Schülerinnen und Schülern einen gewissenhaften und kritischen Umgang mit der medialen Bilderflut zu vermitteln.

Das Fach Kunst in der Sekundarstufe II

Ab der Sekundarstufe II (Klasse 11/ EF) wird das Fach Kunst dreistündig angeboten. Theorie und Praxis sollen im Unterricht als gleichwertige, aber unterschiedliche Zugriffsweisen betrachtet werden, um bestimmte Inhalte zu erschließen und jedem Schüler einen individuellen Zugang zu der Vielschichtigkeit der Kunst zu bieten. Das Spektrum der thematisierten Kunst erstreckt sich auf die verschiedensten Bereiche der Kunstgeschichte: Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur und Plastik,  Design, Film, Werbung, Architektur, Alltagskultur wie Graffiti und Comic und vieles mehr. Der Kunstunterricht zielt im gestalterischen Bereich auf die Fähigkeit zum eigenständigen Entwickeln bildnerischer Lösungen von ersten Ideen, Skizzen und Entwürfen sowie Experimenten im Ausführen bis hin zum Präsentieren der Ergebnisse. Durch den vielfältigen Umgang mit Materialien, Werkzeugen und Gestaltungsverfahren erwerben die Schülerinnen und Schüler individuelle Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit technischen und bildnerischen Mitteln.

Am Augustin-Wibbelt-Gymnasium wird das Fach Kunst zum Hauptfach. Im achten Jahr in Folge kann Kunst in Klasse 12/ Q1 als Leistungskurs gewählt werden. Vorbereitend auf ein mögliches Kunststudium werden technische Fertigkeiten und kunsthistorisches Wissen vertiefend behandelt. Der fünfstündige Unterricht im Leistungskurs orientiert sich an den vorgegebenen Zentralabiturthemen und vertieft die in der 11/ EF gelegten Grundsteine des wissenschaftlichen Arbeitens.

Alternativ kann Kunst ab Klasse 12/ Q1 als Grundkurs angewählt werden  und  als drittes oder viertes Fach mit ins Abitur genommen werden. In dreistündigen Kursen werden die vorgegebenen Abiturthemen in wissenschaftlicher Arbeitsweise mit ständigem Bezug zur Kunstgeschichte und aktuellen Ereignissen aufgearbeitet und im praktischen Arbeiten vertiefend behandelt.

Projektkurs Kunst

In der Oberstufe (Q2/ 13) können Schülerinnen und Schüler einen Projektkurs Kunst anwählen, der einjährig angelegt ist und mit zwei Wochenstunden angeboten wird. Er bietet die Gelegenheit, sich in vorwissenschaftlicher Arbeitsweise eigenen Projekten in den Themenbereichen Fotografie, Performance, Installation und Video zu widmen. Der Projektkurs ersetzt die ansonsten notwendige Facharbeit und fördert die selbstständige und zielgerichtete Arbeit.

Print Friendly