Polenaustausche

Olesnica (seit 2004) und Malbork (seit 2015)

Im Zuge der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten und der EU -Osterweiterung haben sich viele Deutsch-Polnische Städtepartnerschaften entwickelt. So unterhält die Stadt Warendorf eine Partnerschaft mit der polnischen Stadt Olesnica (Oels), bei der die Begegnung von Jugendlichen eine bedeutende Rolle spielt.

Das Augustin – Wibbelt-Gymnasium pflegt seit 2004 eine Schulpartnerschaft mit dem Liceum Nr. 2 in Olesnica.

Liceum Nr. 2

Bei Deutschen und Polen handelt es sich jeweils um SchülerInnen der Jahrgangsstufe EF/Q1.

Für die deutschen Schülerinnen und Schüler, die jeweils die Möglichkeit haben, an diesem Austausch teilzunehmen, ist es ein unvergesslicher Gewinn, einen authentischen Einblick in das polnische Leben und die polnischen Gewohnheiten zu bekommen. Für die am Austausch teilnehmenden polnischen Schüler und Schülerinnen, die Deutsch als Fremdsprache erlernen, ist daneben auch die sprachliche Weiterbildung von Bedeutung.

Link: Bilder der Austauschschule

 
 

 

Malbork

Im Jahr 2015 wurde eine weitere Schulpartnerschaft zwischen der Technischen Schule Malbork (ehemals Marienburg) und dem AWG besiegelt.

KlofczynksGoeke

Initiiert wurde das Projekt vom Westpreußischen Landesmuseum Warendorf, von Dr. Lothar Hyss und insbesondere Frau Oxfort, die über gute Kontakte zu dieser Schule verfügte.

Zespołu Szkół Ponadgimnazjalnych nr 4 w Malborku

 
Print Friendly