2015 Abiturentlassfeier

Abiturentlassfeier am AWG   –

Die „Primetime 20:15“ beginnt nun für 176 Abiturientinnen und Abiturienten:

DSC_0463
176 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten in diesem Jahr am Augustin-Wibbelt-Gymnasium ihr Abiturzeugnis

 Freude und sicherlich auch ein wenig  Erleichterung zeigen diese Bilder der Entlassfeier der diesjährigen Abiturientia. DSC_0468

Der stellvertretende Schulleiter Martin Schulte begrüßte zunächst die nun ab jetzt 176  „ehemaligen“ Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Familien sowie das Kollegium des AWG ganz herzlich.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser würdigte in ihrer Ansprache die Leistung der Abiturientia und fügte amüsiert Bezug nehmend auf das Abi-Motto hinzu: „Jeder Beitrag zählt. Es muss nicht immer zur Primetime sein. Es darf auch im Vorabendprogramm ausgestrahlt werden.“ Ihre Sympathie für das AWG brachte sie sehr wohltuend zum Ausdruck: „Ich stehe dafür und stehe auch an Ihrer Seite, was den Fortbestand der Schule betrifft.“

DSC_0476
Das Stufenleiterteam während ihrer Abschiedsrede mit Herrn Martin Bussmann am Rednerpult.

 Das Jahrgangsstufenleiterteam verabschiedete seine Stufe humorvoll, sie ließen entscheidende Momente und Ereignisse Revue passieren und blickten nicht ohne Wehmut auf die drei gemeinsamen Jahre zurück, jedoch nicht ohne einen Ausblick auf die zukünftige „Primetime“ zu geben, die hoffentlich für jeden persönlich immer zur besten Sendezeit verlaufen möge.

DSC_0475
Herr Martin Bussmann, Herr David Gels, Frau Martina Fischbach und Frau Ute Heimeshoff als Jahrgangsstufenleiterteam.

Dr. Olaf Goeke sprach in seine Rede auf die Abiturientia 2015 seinen Wunsch aus: „Ich hoffe, dass Sie später einmal sagen können, dass das AWG ihren Horizont erweitert hat.“ Er stellte auf die besondere Lernsituation am AWG ab, indem er die Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler bildhaft mit einer  „Hintertreppe“ verglich. Die Schullaufbahn die auch mal einen Umweg und einen Perspektivwechsel ermöglicht, quasi den Blick aus der „Hintertreppe“ der einem manchmal die interessantere Aussicht und Perspektive bieten kann, einen aber offensichtlich zum Ziel bringt.  Dr. Olaf Goeke adaptierte den Refrain des Bourani-Songs, welchen die Band perfekt umsetzte und sagte: „Ein Hoch auf Euch – Sie haben endlich Ihr Abitur!“

DSC_0488
Die Band mit Christine Neuhaus als Sängerin und Herrn Steinbüchel am Saxophon begleitete die Entlassfeier musikalisch auf perfekt hohem Niveau.
Print Friendly