Cooltour 2016

 Cooltour 2016 am AWG
Aufführung der Literaturkurse sowie der Instrumental- und Vokalpraktischen Kurse der Jahrgangsstufe Q1 im Sophiensaal in Warendorf.
Die beiden Literaturkurse der Jahrgangsstufe Q1 unter Leitung von Herrn David Gels und Frau Anita Schürmann, sowie der Jahrgangsstufenchor und die Band zeigten ihre über ein Schuljahr erdachten, inszenierten und einstudierten Werke vor zahlreich erschienenem Publikum in einem gelungenen Abend auf der Bühne des Sophiensaales.
Coolt16ccDer Literaturkurs von Herrn Gels eröffnete den Abend mit einem szenischen Spiel zum Thema „Vergangenheit“, entstanden aus Interviews, die die Schülerinnen und Schüler mit ihren Großeltern oder Urgroßeltern geführt haben, wurden Erinnerungen erlebbar gemacht. Erinnerungskultur auf die Bühne gebracht in Episoden, die Alltagsleben und besondere emotionale Erlebnisse zeigten. Die Darsteller nahmen das Publikum mit auf eine Zeitreise in eine vergangene Zeit und doch den direkten Bezug in die Gegenwart verdeutlichend. Erinnerungen an die Schulzeit, an Mode, an die Erste Liebe und Erlebnisse und Erfahrungen der Kriegszeit ließen die Teenagerzeit der „Großelterngeneration“ lebendig werden und doch betonten sie die Analogien in das „Hier und Jetzt“.
Band und Chor unter Leitung von Frau Petra Behrens untermalten gekonnt die szenischen Aufführungen mit Musik aus dieser Epoche. Bei Liedern wie u. a.  „Mein kleiner, grüner Kaktus..“  tauchte auch das Publikum in diese vergangene Zeit ein und war animiert sofort mitzusingen.
Coolt16cAnschließend widmete sich der Literaturkurs unter Leitung von Frau Anita Schürmann einer komödiantischen Umsetzung von Goethes „Faust“.  „Belogen, Betrogen – von Faust erzogen!?“ der Titel des Stückes nimmt Bezug auf Goethes Faust als Schullektüre, mit der sicherlich schon Generationen von Schülerinnen und Schülern „gekämpft“ haben. Hier sollte in einem Quizwettbewerb zwischen zwei konkurrierenden Gymnasien das Wissen der Schüler über Goethes „Faust“ auf die Probe gestellt werden.
Die beiden Teams der jeweiligen Schulen nehmen die Herausforderung an, und die konspirativen Treffen werden originell dargestellt, Irrungen und Wirrungen der Komödie bahnen sich an, da ein Pärchen sich über diesen Kontest entzweit und den beiden „Gretchen“ und „Mephisto“ leibhaftig erscheinen. Vor allem diese Szenen wurden vom Publikum bejubelt, offenbahrten sie in ihrer Komik auch den tieferen Zugang zur „Faust“-Thematik.
Die schauspielerische Leistung und der witzige Zugang zu einem Klassiker der deutschen Literatur machten den Reiz dieser Aufführung aus. Das Publikum zollte begeistert Beifall.
Für das leibliche Wohl und erfrischende Getränke der Gäste war, wie schon traditionell Frau Schmitz-Hövener mithilfe einiger Schülerinnen und Schüler im Einsatz. Der Erlös geht in das Uganda-Projekt des Augustin-Wibbelt-Gymnasiums.

Bilder von der Cooltour:

Coolt16a Coolt16aa Coolt16dd Coolt16Elite Coolt16Elite2 Coolt16f Coolt16g Coolt16i Coolt16j Coolt16l Coolt16m Coolt16p Coolt16q Coolt16r Coolt16s Coolt16t Coolt16u Coolt16v Coolt16w Coolt16x Coolt16y Coot16d

Print Friendly