Gardasee 2016

dsc01163Fünf Tage verbrachten die (45) SuS der beiden Q2 Mathematik- Leistungskurse und drei ihrer Lehrer in dem kleinen Ort Turbole-Nago am schönen Gardasee in Italien. Trotz der langen Anfahrtszeit von über 12 Stunden mit dem Bus und den manchmal zu kurz gekommenen Nächten waren die SuS voll dabei und motiviert, was wohl zum großen Teil dem stets sonnigen Wetter zu verdanken war. dsc01179Neben den für den Gardasee üblichen Beschäftigungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel dem Schwimmen, das Besichtigen alter Burgen und der Ausübung verschiedener Strandsportarten, standen überwiegend lehrreiche Besuche umliegender Orte an. So besuchten die SuS am zweiten Tag eine der am meisten besuchten Städte Italiens, Verona, und genossen eine Rundführung, die an verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie der Arena und Julias Balkon, vorbeiführte. Auch am dritten Tag konnten die SuS die Schönheit Italiens an dem Wasserfall in Varone und dem Kieselstrand Rivas bewundern. Eine Stadt, die bei einem Besuch des Gardasees auf keinen Fall ausgelassen werden sollte, ist die Lagunenstadt Venedig, welche übrigens die zweit meistbesuchte Stadt Italiens ist. Diese konnten die SuS am vierten Tag bei einer weiteren Rundführung besichtigen. Dabei wurde besonders die historische Relevanz der Stadt deutlich. Am selbigen Abend ließen es sich die SuS dann bei einem gemütlichen Abend auf einer Terrasse im Kerzenschein und mit Blick auf Turbole gut gehen. dsc01154Den Abschluss der Kursfahrt bildete dann eine Schifffahrt über den Gardasee bis nach Malcesine und zurück. Abends um 17:30 Uhr hieß es schließlich Abschied nehmen vom sonnigen Paradies und es wurde Zeit, die lange Rückfahrt anzutreten.bericht

dsc01180 dsc01110

Print Friendly