Bremen 2013

Klassenfahrt der 8. Klasse des AWG: Bremen ist angesagt

Endlich war es soweit: Mitte der Woche fuhren die beiden 8. Klassen des AWG auf ihre seit der 7. Klasse heiß ersehnte Klassenfahrt in den hohen Norden in die Hansestadt Bremen. Die Jugendherberge Bremen liegt wunderschön direkt an der Weser und die Schüler hatten das Glück, Zimmer mit Weserblick zu bekommen. Da auch noch die Sonne schien, war die Stimmung super gut. Zunächst wurde natürlich Bremen bei einer Stadtführung erkundet; die Schüler lernten wichtige Persönlichkeiten der Bremer Geschichte kennen und schlüpften für ein paar Minuten in deren Rolle. Abends  erforschten sie bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter die Stadt bei einer unterhaltsamen Zeitreise noch intensiver: Dom, Rathaus, Roland, Böttcherstraße, Weserpromenade, das urige  Schnoorviertel – und natürlich die Bremer Stadtmusikanten. Geradezu philosophisch der Leitspruch dieser tierischen Musikanten „etwas Besseres als den Tod findest Du überall“, der deutlich macht, wie wichtig es im Leben ist, immer wieder neu aufzubrechen. Bei diesem berühmten Bremer Wahrzeichen wurden wohl auch die meisten Erinnerungsfotos geschossen, zudem das Berühren der Vorderbeine des Esels ja bei der Erfüllung von Wünschen sehr hilfreich sein soll… Am nächsten Tag stand das „Science Center Universum“ auf dem Programm, wo die Schülerinnen und Schüler entweder eine Expedition Mensch, eine Expedition Erde oder eine Expedition Kosmos unternehmen konnten. Die mehr als 300 Stationen zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen machen das Lernen im „Universum“ zu einem Abenteuer mit viel Spaß. Der Nachmittag stand den Schülerinnen und Schülern zur freien Verfügung. Am letzten Tag der Fahrt ging es nach Bremerhaven ins Deutsche Auswanderer Haus, wo man auf eine Zeitreise in die Neue und die Alte Welt geht – eine beeindruckende  und intensive Erfahrung, die die Schüler in der Rolle eines konkreten Auswanderers  Schritt für Schritt dokumentierten. So hat diese Klassenfahrt das Motto der Stadtführung voll und ganz bestätigt: Bremen ist angesagt und macht Klasse(n) Spaß.

Print Friendly