Europäische Lehrerfortbildung für AWG-Kolleginnen

Das AWG hat sich im letzten Schuljahr erfolgreich für das EU- Förderprogramm „Erasmus+ Schulbildung“ beworben. Im Rahmen der Leitaktion 1 von Erasmus + hatten die zwei Kolleginnen Frau Heimeshoff und Frau Jürgens nun die Gelegenheit, an einer europäischen Lehrerfortbildung in Portugal teilzunehmen. Die englischsprachige Fortbildung mit dem Titel „International project management for cross-cultural exchange projects in Europe“ gab den Lehrerinnen einen Überblick über Antragstellung, Durchführung und Finanzierungsmöglichkeiten von internationalen Projekten. Weiterhin lernten sie, wie sie unterschiedliche Sprachen und Kulturen in ein pädagogisches Projekt einbeziehen können.

IfeL-Porto_Dinner (9 von 29)

Während der Fortbildungswoche konnten die AWG-Kolleginnen sich mit Lehrern aus anderen EU-Ländern, so z.B. aus Polen, Belgien, Schweden, Österreich, Griechenland, sowie aus anderen Bundesländern Deutschlands austauschen und Kontakte für zukünftige Projekte knüpfen.

 

 

Print Friendly